Schlagwort-Archive: SNAEDIS

Kommodore Rüdel Preis II

„In der Kategorie «Die Sportliche Reise», der erste Platz, Gesamtdistanz 1.007 Seemeilen, davon 620 Seemeilen Einhand…“ Äh?!? „Ich brauche jetzt gar nicht mehr sagen, jeder hier ahnt, wer das ist…“ Ich? „Uwe Hollenbach mit der SNAEDIS!“ Überraschung! Wie 2012 mit Enja… … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016 Sabbatical | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Kommodore Rüdel Preis II

Absegelwochenende

Wie jedes Jahr beginnt das Absegel-Wochenende mit der Regatta nach Eckernförde. Start ist in der Strander Bucht mit kurzer Kreuz zur eigens ausgelegten Luvtonne vor Schilksee. 25 Boote haben zur Regatta gemeldet und alle wollen sie in Luv am Startschiff … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Absegelwochenende

Segelbundesliga und „Freddy“

Am Wochenende sind Miri und Mimi in Kiel. Zusammen mit Walter waren die Beiden im Sommer an der Schwedischen Küste mit der SNAEDIS unterwegs. Beide studieren Medizin, machen gerade ihr praktisches Jahr in Norddeutschland und wollen noch einmal mit mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Segelbundesliga und „Freddy“

Gewitternacht

Irgend etwas hat mich geweckt. Wie spät ist es? Kurz nach 3 Uhr… Heftiges Wetterleuchten… Geht es jetzt los? Das Regenradar auf DWD zeigt mir, das das Gewitter gleich über Kiel ist. Draußen ist es stockfinster, zwischendurch erleuchten Blitze die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Gewitternacht

German Classics und Meer

An diesem Wochenende finden die „German Classics“ in Laboe statt. Da gibt es auf dem Wasser bestimmt einiges zu sehen. Als ich am Samstagmorgen auslaufe, versammeln sich gerade die Klassiker am Startschiff in der Strander Bucht. In Richtung Grasberg hat der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für German Classics und Meer

Einmal Segel spülen

Als ich Sonntagnachmittag wieder in Strande einlaufe, begrüßen mich Doris und Heiner, „Na, hast Du einmal die Segel gespült?“ Inzwischen scheint die Sonne wieder, aber hinter Bülk hat mich die Schauerbö voll erwischt, die schon länger von achtern herangezogen kam. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Einmal Segel spülen

Zurück in Strande

Der Wetterbericht sieht gut aus für Freitag. Für die folgenden Tage sagt Wetterwelt für die Kieler Bucht abends jeweils 6-7 Bft an (Sa NW 6-7, So SW 6-7, Mo W 7-8). Dann werde ich zum Abschluß lieber nochmal eine Nachtschicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016 Sabbatical | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Zurück in Strande

Hier war ich noch nie

Wo? In Odden Havn. Und wenn Doris und Heiner von der ENTE letztes Jahr nicht davon berichtet hätten, dass sie auf dem Weg von Kopenhagen zurück hier schön Fisch essen waren, hätte ich den Hafen wohl auch nie zur Kenntnis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016 Sabbatical | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Hier war ich noch nie

Isefjord

Schön ist es im Isefjord. Jetzt weiß ich, warum Freund Kim Henriksen sein Boot in Holbaek liegen hat. Kim arbeitet bei AP Moeller Maersk in Kopenhagen und wir haben in den vergangenen 10 Jahren viele Projekte zusammen bearbeitet. Kim segelt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016 Sabbatical | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Isefjord

Der Wind ist günstig

W 4-5 sind angesagt für die Nacht von Samstag auf Sonntag, später auf SW drehend. Ein kurzes Stück weiter nach Hals? Etwas weiter, Bönnerup, Grenaa oder Ebeltoft? Da waren wir die letzten Jahre überall schon mehrfach. Im Isefjord war ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016 Sabbatical | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Der Wind ist günstig