Grusomme Mig 2

An der Promenade in die Stadt

An der Promenade in die Stadt

Ich habe gestern Abend bis um halb zwei noch meinen Krimi zu Ende gelesen. „Die Frauen, die er kannte“ von Hjorth & Rosenfeldt, auch unglaublich spannend. Das beste Krimi-Debüt seit Larsson, findet eine Schwedische Kritik. Jedenfalls so gut, dass ich es nicht aus der Hand legen konnte, ohne es zu Ende gelesen zu haben.

Heute morgen hänge ich noch etwas durch. Wir müssen ein paar Lebensmittel einkaufen für die nächsten Tage, und gehen vormittags nach Sonderburg in die Stadt. Der Weg über die Prommenade am Wasser entlang ist immer wieder schön. Wir schlendern durch die Fußgängerzone, im Kino läuft „Ich, einfach unverbesserlich 2“ – allerdings auf Dänisch. Spontan entschließen wir uns, in die 16 Uhr Vorstellung zu gehen.

"Ich, einfach unverbesserlich 2" auf Dänisch

„Ich, einfach unverbesserlich 2“ auf Dänisch

Nachdem wir mit dem Einkauf zurück an Bord gewankt sind (12 l Wasser sind auch dabei) macht Mara Mittagessen. Der Rest Nudeln von gestern wird mit Brokkoli und einer Tomaten-Sahne Sauce aufgepeppt. Nach dem Abwasch brechen wir wieder auf in Richtung Kino.

In „Grusomme Mig 2“ amüsieren wir uns köstlich, auch wenn wir kaum ein Wort verstehen. Einige Knaller kennen wir schon vom Trailer, aber das macht nichts. Den sehe ich mir bestimmt auch noch einmal in Deutsch an. Die Minions sind einfach köstlich.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.