Buenos Dias Seniorita

Am Sonntag bekam ich Besuch von Marina, einer Freundin aus Reinbek. Marina sucht schon seit längerem nach einem eigenen Boot, auf ihrer Wunschliste stehen eine „Albin Ballad“, eine „Beason 31“ oder etwas ähnliches. Auch mit einer „Banner 28“ liebäugelt sie, aber die ist vielleicht zu sportlich, wenn sie mit ihren Kindern segeln geht. Heute wollen wir zusammen an die Schlei fahren und uns eine „Seniorita Helmsman“ ansehen.

Die Seniorita Helmsmann

Nach einem gemütlichen Frühstück an Bord der SNAEDIS machen wir uns mit dem Auto auf den Weg nach Arnis. Gut sieht sie aus, die kleine „Seniorita“. Vom Konzept her wie unsere SNAEDIS, nur etwas kleiner. Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass mein Vater während einer Bootausstellung Ende der 70er Jahre auch um die „Seniorita“ und die größere „Lady“ herumgeschlichen ist – nicht ernsthaft, schließlich hatte er gerade die Contessa 32 gekauft, aber man kann ja mal in Gedanken…

Der alte und die neue (?) Eignerin

Das Boot macht einen guten Eindruck. Das ältere Ehepaar, dass die „Seniorita“ nun über 25 Jahre lang gesegelt hat, hat die kleine Lady gut in Schuß gehalten. Das Boot ist offensichtlich trocken (Pullover und andere Kleidungsstücke werden unter den Kojen gestaut), die Bilge ist sauber, der Motor fast neu, lediglich das Unterwasserschiff muß gelegentlich mal neu gemacht und das Großsegel ersetzt werden. Nachdem wir uns alle Segel angesehen haben und auch in alle Ritzen gekrochen sind wollen wir aber auch mal sehen, wie sich die kleine Lady segelt. Der Eigner setzt die Selbstwendefock und das Großsegel mit einem Reff und wir segeln ein Stück schleiaufwärts. Das Boot liegt leicht auf dem Ruder, läuft eine super Höhe und es ist einfach eine Freude, die „Seniorita“ zu steuern. Für den Rückweg fast vor dem Wind hätten wir eigentlich das Reff ausschütten können, aber so ist es ganz gemütlich.

Auf dem Heimweg sitzt Marina mit leuchtenden Augen hinter dem Steuer und für sie ist klar: ich will, ich will, ich will 🙂 🙂 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Buenos Dias Seniorita

  1. Uwe Hollenbach sagt:

    Marina wusste sofort, das wird IHR Boot. Mittlerweile ist sie sich mit dem Vorbesitzer einig und ist nun stolze Besitzerin einer „Seniorita Helmsman“. Herzlichen Glückwunsch 😀

Schreibe einen Kommentar